NEXUS / FINANZBUCHHALTUNG: Auf das Gesundheitswesen fokussiert

Finanzbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung auf moderner .NET-Technologie und für das Gesundheitswesen optimiert: Das zeichnet die NEXUS / FINANZBUCHHALTUNG aus.

 

 

Integration in die Abrechnung, Übertragung von Debitoren oder spezielle Abschreibungsformen, NEXUS hat sich bei der Entwicklung des RECHNUNGSWESENS Moduls ganz auf die Zielgruppe Gesundheitswesen konzentriert. Das Ergebnis ist überzeugend, optimierte Erfassungsprozesse, erleichternde Auswertungen und große Übersichtlichkeit.

 

Finanzbuchhaltung

+ Zertifizierung nach GoB
+ Optimierter Rechnungsdurchlauf durch leicht parametrierbare Oberflächen
+ Finanz- und Liquiditätsplanung
+ Integration in Material- und Anlagenbuchhaltung
+ Schnelle Einführung durch standardisierte Gesundheitswesen-Parametrierung

 

Anlagenbuchhaltung

+ Aktueller Überblick über Wertefluss und Investitionsstand
+ Verwaltung von Zuschüssen, Sonderposten und Verwendungsnachweisen
+ Monatsgenaue Berechnung der Abschreibungen
+ Integration in die Material-und Finanzbuchhaltung

 

Kostenrechnung

+ Automatische Kostenartenverteilung
+ Kostenstellen und Projektkostenverwaltung
+ Integration von Plankostenrechnung
+ Standardisierte Datenübertragung zu NEXUS / MIS

NEXUS / INFORMATIONSTORE: Kennzahlenmanagement

Unternehmerischer Erfolg wird maßgeblich durch das frühe Erkennen und Reagieren auf Veränderungen bestimmt. Kosten- und Leistungstransparenz werden unter diesen Vorzeichen immer wichtiger.

Ein leistungsstarkes und prozessorientiertes medizinisches Controlling, das auch in die Tiefe geht, wird immer mehr zur Voraussetzung von wirtschaftlichen Erfolgen. NEXUS / INFORMATIONSTORE stellt aktuelle, konsistente Informationen aus dem NEXUS-System bereit und zieht Informationen aus Drittsystemen hinzu. Als Ergebnis haben Sie Kennzahlen, Auswertungen oder ein Kennzahlenleitstand, den Sie für standardisierte oder ad-hoc Abfragen für Ihr tagesaktuelles Controlling nutzen können.

 

Vorteil auf einen Blick

+ Webbrowser Oberfläche
+ 100 %ige MS Office Integration
+ Sehr einfaches „Customizing“ mit Standardtools
+ Lieferung eines standardisierten Kennzahlen- und Berichtsset
+ Möglichkeit der Integration von QM-Kennzahlen
+ Jederzeit die Möglichkeit perfomanten ad-hoc Analysen

 

Informationstore in
Psychiatrischen Kliniken

(Schwerpunkte)

+ Diverse Zuweisungsauswertungen
+ Leistungs- und Behandlungsstatistik nach Ärzten
+ Kostenstellen-, Profitträger und Kostenträger Auswertungen
+ Pflegetage- und Verlegungsstatistik mit durchschnittlichen Verweildauern
+ Bettenbelegung, ambulante und teilstationäre Fälle

Informationstore in
Reha-Kliniken

(Schwerpunkte)

+ Zuweiserauswertungen
+ Pflegetage-, Leistungs- und Kostenträger-Auswertungen nach Pflegeintensität
+ Aufenthaltsstatistiken mit durchschnittlichen Verweildauern, Wiedereintritten, Therapiestatistiken

 

 

Informationstore in
Akutkrankenhäuser

(Schwerpunkte)

+ Aufnahme und Entlassung
+ Bettenbelegung
+ Pflegestatistik
+ DRG-Controlling
+ Kostenträger Controlling
+ Material- und Medikamentenverbrauch

Kennzahlenleitstand

Anzeige der wesentlichen Führungskennzahlen Ihres Hauses auf einen Blick:
+ 140 Kennzahlen im Leitstand
+ Integration von Planzahlen
+ Berechtigungskonzept Steuerzugriffe
+ Aktualisierung ist wählbar

 

 

 

Referenzen

Die Maria Hilf Gruppe Dernbach ist einer unserer Kunden, die die Vorteile von NEXUS / INFORMATIONSTORE nutzen. Die Lösung erfüllt alle Erwartungen und wird erfolgreich seit einiger Zeit genutzt.

 

Psychiatrie Rickling bietet stationäre Behandlung, wohnortnahe Behandlung in den Tageskliniken und ambulante Behandlung in mehreren Institutsambulanzen an. Die Psychiatrie Rickling hat die Einführung vor kurzer Zeit vorgenommen und beginnt das System aktiv zu nutzen.

Rechnungseingangsbuch: Umfassende Prozessüberwachung

Mit dem NEXUS / RECHNUNGSEINGANGSBUCH werden eingehende Rechnungen sowie Bestellanforderungen innerhalb der ERP-Software SAP bearbeitet.


In unserem NEXUS / RECHNUNGSEINGANGSBUCH ist ein standardisierter Erfassungs- und Prüfungsprozess (Best Practise) hinterlegt, der auf Basis von Modulen über Customizing angepasst werden kann. Die Ablaufsteuerung des Rechnungsprüfungs-prozesses reduziert die Bearbeitungszeit der eingehenden Rechnungen und Bestellanforderungen um ein Vielfaches. Auf Grund der „Mini-Akte“, die alle wichtigen Buchungsinformationen enthält, lassen sich SAP- und Papierrechnungen schnell finden. Ein weiterer Vorteil des NEXUS / RECHNUNGSEINGANGSBUCHES.

 

NEXUS / InvoiceLogBook

+ alle erfassten eingehenden Rechnungen auf einen Blick
+ Einhalten der Skontofristen in der Buchhaltung
+ Anzeigen des aktuellen Bearbeitungsstatus der Rechnung

 

NEXUS / PRLogBook

+ Übersicht über alle erstellten Banfen
+ Überwachung der Einkaufsprozesse, um ggf. Anforderungen zu beschleunigen
+ Anzeigen des aktuellen Status der Banf-Bearbeitung

SAP Consulting / Projektmanagement:

Durch die enge Verzahnung unserer medizinischen Kernkompetenzen mit FI-, CO- und AA-Prozessen, bieten wir Ihnen eine optimale Kombination, um Prozesse zu verbessern.

 

SAP Application Support:

Individuell zugeschnittene Supportmodelle, um Ihre Geschäftsprozesse von Anfang an optimal zu unterstützen.

 

SAP Technical Management:

Wir übernehmen die Betriebsführung Ihres SAP-Systems und definieren mit Ihnen den Umfang in individuellen Service Level Agreements nach ITIL.

 

Hosting:

Sie können entweder Ihre Hardwareinfrastruktur in unseren Rechenzentren sicher betreiben oder unsere Hardwareinfrastruktur nutzen. Des Weiteren bieten wir Ihnen zusätzliche Lizenzen an.

NEXUS / PERSONALMANAGEMENT ist das für Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen ausgelegte HR-System. Es unterstützt Sie bei Ihren operativen Aufgaben rund um das Personalwesen von der klassischen Personalabrechnung über die Zeitwirtschaft, bis hin zur Personalkostenplanung. Gleichzeitig liefert es Ihnen optimale Entscheidungsgrundlagen im Rahmen der Personalplanung. Auf neuester .NET-Technologie basierend erhalten Sie Applikationen zur Dienst-, Urlaubs- und Abwesenheitsplanung.

Personalportal: Ihr Fahrplan für die Personalentwicklung – Führen und Fördern

Das Personalportal steuert, im Gegensatz zu anderen HR-Systemen, den Führungs- und Ausbildungsprozess aktiv.

Die Vorgesetzten und Mitarbeiter werden gleicher Maßen bei der Personalentwicklung mit eingebunden und erhalten einen strukturierten Fahrplan zur Hilfestellung. Dies fördert eine fortwährende, langfristige und bereichsübergreifende Personalplanung.

 

Das webbasierte NEXUS / PERSONALPORTAL begleitet Vorgesetzte und Mitarbeiter durch den gesamten Personal-Prozess und bildet alle relevanten Daten ab.

Mit dem hinterlegten Berechtigungskonzept wird sowohl die Einsicht als auch der individuelle Genehmigungsworkflow bspw. für den Urlaub gesteuert. Somit erhält der Mitarbeiter eine neue Transparenz bezüglich seiner hinterlegten Daten.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Webbasiertes Portal
+ Mitarbeiter-Login
+ Transparenz für alle Beteiligten mit Berechtigungsschema
+ Urlaubsgenehmigungs-Workflow
+ Persönliche Skill-Matrix
+ Flexible Erinnerungsfunktion (Jahresgespräch, Geburtstage)

Fortbildungsmanagement: Transparente Planung der ärztlichen Fortbildung

Mit NEXUS / CURATOR bieten wir Ihnen die Lösung für effiziente Personalentwicklung in medizinischen Einrichtungen an.

Die Systemlösung hilft Ihnen, die vorgeschriebene Ausbildung des Fachpersonals einfach zu dokumentieren und zu steuern. In einem virtuellen Lehrmittelraum können ausbildende Chefärzte Seminar-Materialien übersichtlich sammeln und ihrem Team zur Nacharbeit zur Verfügung stellen. Die Seminarteilnehmer können sich mit den Pflichtlektüren gezielt auf Themen vorbereiten.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Veranstaltungen jeglicher Art (Fortbildung, Training, Seminar), intern und extern
+ Schnelle An- und Abmeldung durch den Mitarbeiter selbst
+ Strukturierte und kategorisierte Übersichtslisten und Auswertungen
+ Integriert in den NEXUS / CURATOR
+ Flexibel gestaltbare Formulare

Downloads

NEXUS / MATERIALMANAGEMENT deckt alle Funktionen eines modernen Krankenhauslagers und einer Krankenhausapotheke ab und sorgt in Ihrem Krankenhaus für eine optimale Versorgung.

 

Die Qualität der Patientenversorgung hängt eng mit der rechtzeitigen Bereitstellung von Material und Medikamenten zusammen.

Die Lagerverwaltung und die Verbuchung im System können jederzeit nachvollzogen werden und ersparen Zeit die Möglichkeit des schnellen Einlesens des Barcodes.

 

Einkauf

Der Bestellvorschlag unterstützt den Abbau von Lagerkapazitäten. Das System schlägt Ihnen Artikel automatisch zur Bestellung vor, sobald sie den vorgegebenen Mindestbestand und weitere Bedingungen erreicht haben. Das Bestellwesen kontrolliert neben dem Bestelleingang auch den Rechnungseingang.


Lagerlogistik

Das System verwaltet alle Lagerzu- und -abgänge, erstellt Sammel- und/oder Einzelrechnungen und führt eine Rückstandsverwaltung. Finanzwirksame
Bewegungen werden im NEXUS / FIBU nachgeführt. Die Durchführung der Inventur können Sie rollend und nach Artikel, Gruppen oder Lagerort durchführen. Zudem bietet das System diverse Funktionen für Auswertungen und Statistiken.


Apotheke

Für die Führung einer Apotheke stehen Ihnen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Zur Aktualisierung von Arzneimittelinformationen und Preisen ist auch die Integration von Arzneimittelkatalogen möglich. Auf Basis des selektionierten Artikelstammes kann eine hausinterne Arzneimittelliste generiert werden.

NEXUS / ARCHIV: Die Archivierungslösung für Dokumente und Bilder

Die überzeugende Alternative zum konventionellen Papier- und Bildarchiv: Ob schrittweises Archivieren, z.B. nur bei Neufällen, oder alle Dokumente auf einen Schlag – NEXUS / ARCHIV meistert alle Anforderungen. Für Bilder, Videos oder Radiologie-Aufnahmen steht eine DICOM-Lösung zur Verfügung.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Wichtige Belege werden über einen definierten Prozess aus dem NEXUS / KIS an ein Archiv übermittelt
+ Für diese Belege erfolgt keine Abbildung des Papierwegs über ggf. einen Scan
+ Archivierungssichere Ablage dieser Dokumente im Archiv über PDF-A

Downloads

NEXUS / BILDMANAGEMENT: Drag and Drop vom Medizingerät

Die bildgebende Diagnostik spielt in vielen Bereichen der Medizin eine immer größere Rolle. Zum Beispiel in der Ultraschalldiagnostik oder bei endoskopischen Untersuchungen werden Bilder in hoher Auflösung und herausragender Qualität geliefert. Hier liegt die Basis für neue Anwendungsfelder in der Bilddiagnostik.

Die gesammelten, digitalen Bildinformationen und Messwerte zentral zu speichern und systematisch zum Befund abzulegen liegt deshalb nahe. Mit NEXUS / BILDMANAGEMENT eröffnen sich neue Perspektiven zur Gestaltung der klinischen Abläufe und zur Integration der Diagnostik in den Behandlungsprozess.

 

Die Software ermöglicht:

+ Die Integration bildgebender Medizingeräte
+ Die Nutzung von Standardschnittstellen zur Einbindung von Drittsystemen
+ Die Onlinebefundung von Bilder und die automatische Übernahme in den Arztbrief

 

Vorteile auf einen Blick:
+ Schnittstellenfreie Integration in NEXUS / KIS
+ Herstellerunabhängig und schnittstellenoffen
+ DICOM-Schnittstellen zu Geräten
+ Optionale PACS-Integration via DICOM
+ Schnittstellen zu non-DICOM Geräten, z.B. analog und digital Video und Digitalkameras
+ Gesteigerte Dokumentationsqualität
+ Vorkonfiguriert und sofort einsetzbar
+ Einfach Kennzeichnung mit Schlagworten
+ Aufnahmesteuerung über Fußschalter
+ Messwertübernahme aus den Ultraschallgeräten vieler Hersteller anhand vordefinierter Wertelisten

Downloads

Downloads

Downloads

Kontakt